Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

down to one Ski Freeride Competition

  • 01. März
  • 10:00 - 13:00 Uhr

Am 1. März 2020 ist es in Sörenberg wieder soweit – der «King of Brienzer Rothorn» wird gekürt. Beim Freeriderennen «down to one» starten 70 Athleten in der Luftseilbahn in Richtung Gipfel. Dies zumindest für die erste Runde, denn die Luftseilbahn erhöht stetig ihre Kadenz. Die Zeit wird so für die Athleten immer knapper, die schwierige und steile Abfahrt zu meistern. Sieger wird, wer am längsten den Rhythmus der Luftseilbahn mithalten kann.

 

Auch die Zuschauer kommen bei «down to one» auf Ihre Kosten. Das Rennen kann im Gebiet Eisee von den in der Grafik unten eingetragenen Zuschauerräumen bestens mitverfolgt werden. Zudem kann man die Athletinnen und Athleten auch hautnah an verschiedenen Stellen von der Piste der Talabfahrt aus anfeuern. Die spannendste Phase des Rennens ist ungefähr zwischen 11.00-13.00 Uhr. Wir empfehlen für Zuschauer einen Skitag am Rothorn, so dass man sicher nichts verpasst.

 

Im Zielbereich sorgen Speaker und DJ für eine gute Stimmung und an der Freeridebar kann man mit den ausgeschiedenen Athleten fachsimpeln. Verschiedenen Skiherstellern informieren zudem im Aussteller-Village über die Neuheiten der Freeride-Szene und bieten aktuelle und nächstjährige Skis zum Testen an.

 

Wir empfehlen den Zuschauern, vor 10.00 Uhr mit der Luftseilbahn auf das Rothorn zu fahren. Da das Rennen um 10.00 Uhr startet, kann es zu Engpässen auf der Bahn kommen.

• 08.30 Uhr Eröffnung der Bar im Zielgelände

• 09.45 Uhr Startaufstellung und Interviews bei der Talstation der Luftseilbahn

• 10.00 Uhr Abfahrt Luftseilbahn mit den Athletinnen und Athleten

• 16.00 Uhr Siegerehrung und Preisverteilung im Hotel GO-IN

 

Lokalität Brienzer Rothorn
OrganisatorBergbahnen Sörenberg AG, Flühli-Sörenberg
EventtypÖffentlich
Ort6174 Sörenberg
Zurück